+49 40-52299190-0
Heute geöffnet 8-17 Uhr
  • Industrie Reverse Eng1 500px
  • Industrie Satellit 500px

Reverse Engineering

Präzise Flächenrückführung von bestehenden Bauteilen, Werkstücken oder Erstmustern durch hochauflösendes 3D Scanning.

Rekonstruktion eines Bauteils
Rekonstruktion eines Bauteils

Unter dem Begriff "Reverse Engineering" sind bei dhp:i diejenigen Leistungen zusammengefasst, die ein gefertigtes Produkt - meist ein Werkstück oder Prototyp - mit hoher Genauigkeit erfassen und in ein digitales Modell überführen. Reverse-Engineering-Verfahren kommen insbesondere in der Fertigungskontrolle oder der Neukonstruktion zum Einsatz.

Eine wesentliche Voraussetzung ist es, das Objekt samt Kanten und Krümmungen realitätsnah zu digitalisieren. Unsere Systeme liefern Messgenauigkeiten von bis zu 50 Mikrometern und können Messvolumina von bis zu 18 Metern abdecken.

Rückführung einer Schiffsschraube
Soll-Ist-Vergleich einer Schiffsschraube

Eine Modellierung der erfassten Daten erfolgt entweder mittels geometrischer Regelflächen oder frei definierbarer Freiformflächen, häufig unter Verwendung von NURBS (Non Uniform Rational B-Splines).

Optional können die erfassten Daten einem Soll-Ist-Vergleich unterzogen werden, indem sie mit einem vorhandenen CAD-Modell des Werkstückes verglichen werden.

Zur Flächenrückführung werden neben dem 3D Laserscanning und Laser Tracking vermehrt handgeführte Messsysteme wie die Leica T-Scan eingesetzt. Der Vorteil dieses hochpräzisen 3D Scansystems ist, dass eine flexible, berührungslose Aufnahme selbst von größeren Objekten ermöglicht wird.

Zum Reverse-Engineering kommen bei dhp:i folgende Handscanner zum Einsatz, die sich wesentlich durch die Genauigkeit und das Messvolumen unterscheiden:

Leica T-Scan
Leica T-Scan
Artec Eva und Spider
Artec Eva und Spider
Trimble DPI-8
Trimble DPI-8

 

Dr. Hesse und Partner Ingenieure
  • So finden Sie uns:

      Dr. Hesse und Partner Ingenieure
          Veritaskai 6
          21079 Hamburg, Germany

    PartReg Nr. 597, AG Hamburg.
          USt-IdNr.: DE262536163


  • Rufen Sie uns an:

    Tel.:     +49 40 52299190-0
    Fax.:  +49 40 52299190-99
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Öffnungszeiten:

    Mo-Do: 8-17 Uhr
          Fr: 8-15 Uhr